Radlertreff am 8. Januar

„Von Rhodos nach Dresden“

Zehn Wochen lang fuhr Frank Andraczak vom Allgemeinen Fahrrad-Club (ADFC) Dresden im Frühjahr 2015 allein von Griechenland über den Balkan nach Sachsen.

4.500 Kilometer führten ihn von Mamaris/Türkei über Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Österreich und Tschechien in seine Heimatstadt Dresden. Seine Idee war, ab März mit dem Frühling zurück nach Deutschland zu fahren – allerdings holte ihn in den Karpaten der Winter wieder ein. Doch überall auf seiner Radtour traf Frank Andraczeak auf interessierte, freundliche Menschen - am Dienstag, 8. Januar 2019 um 19 Uhr erzhält er im ADFC Leipzig in einem Bildervortrag von seinen Erlebnissen.

Der Eintritt kostet 5 Euro (erm. 3 Euro).

03.01.2019 - 16:34

Weitere Neuigkeiten

Die Zukunft schon heute erleben
13.06.2019 | Leipzig nimmt das Thema Klimaschutz nicht ernst. Die angekündigte Verkehrswende ist nicht in Sicht. Mit dieser Demo wollen wir den Themen mehr Gewicht geben.
Fridays for Future
27.05.2019 | Mit einem Anteil von ca. 18 % am jährlichen Kohlenstoffdioxidausstoß ist der Verkehr drittgrößter Emittent in Deutschland. Dabei verursacht allein der PKW-Verkehr mit ca. 60 % den Großteil dieser Emissionen.
Podiumsdiskussion zum Fuß- und Radverkehr
06.05.2019 | Der ADFC Leipzig und Radio Blau, das freie Radio in Leipzig, laden zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Fuß- und Radverkehr - kommt die Verkehrswende?" am Donnerstag, den 16.05.2019 um 19 Uhr ins Pöge-Haus e.V. ein.
Verkehrskonzept Sportforum
15.04.2019 | Sportstätten und ihr Umfeld bestimmen maßgeblich die Attraktivität ganzer Stadtteile. Leipzig hat eines der wenigen innerstädtischen Stadien in der Bundesliga.
Fahrradklima-Test des ADFC
10.04.2019 | 71% der Leipziger Radfahrenden fühlen sich in der Stadt gefährdet. Dies zeigen die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests, den der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am 9. April 2019 öffentlich vorgestellt wurde.