Bundesfreiwilligendienst

Bufdi gesucht

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine* Bundesfreiwillige*n.

Seit 2014 gab es im ADFC Leipzig immer mal wieder Bundesfreiwillige (BufDi).

Du organisierst gern, arbeitest gern mit Ehrenamtlichen zusammen und möchtest gern etwas ausprobieren? Dann ist eine Stelle als BufDi im ADFC Leipzig genau das Richtige für dich.

Wir haben ein breit gefächertes Aufgabenspektrum von Verkehrspolitik über Demonstrations- und Veranstaltungsorganisation bis zur Mobilitätsberatung, zahlen ein sehr angemessenes Taschengeld und freuen uns über jede tatkräftige Hand. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchten wir diese Stelle für mindestens sechs Monate besetzen. Melde dich direkt bei Robert Strehler oder leite Interessent*innen den Aufruf weiter. Fragen und natürlich Bewerbungen bitte direkt an robert.strehler@adfc-leipzig.de

16.10.2020 - 22:28

Weitere Neuigkeiten

Fahrrad-Demo am 12.09.2020
12.08.2020 | Auch in Rückmarsdorf im Westen Leipzigs fehlen Radwege. Wir rufen auf zur Fahrraddemonstration - für eine zügige, sichere und bequeme Verbindung in die Innenstadt.
Fahrraddemo am 22. August 2020
10.08.2020 | 30 Jahre Kampf für mehr Platz fürs Rad sind noch nicht genug. Wir rufen auf zur Demonstration für eine verbesserte Radinfrastruktur und sichere Kreuzungen.
Abbiegeunfälle mit Lkw vermeiden
29.06.2020 | Am Montag, den 22. Juni 2020 wurde in Leipzig eine Radfahrerin von einem rechtsabbiegenden Lkw erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Wir haben Verkehrsexperten nach Tipps zum Verhalten an Kreuzungen befragt.
Fahrradgate Sachsen
17.06.2020 | Mit 1.700 gestohlenen Rädern pro 100.000 Einwohner ist Leipzig die deutsche Hauptstadt des Fahrraddiebstahls. Sächsische Polizist*innen sollen mehr als 1.000 gestohlene Fahrräder intern weiterverkauft haben. Lesen Sie zu diesem Skandal einen Kommentar von Robert Strehler.
Weltfahrradtag am 3. Juni
29.05.2020 | Pünktlich zum Welttag des Fahrrades demonstriert der ADFC Leipzig gemeinsam mit anderen Umwelt- und Bürgervereinen für mehr Platz fürs Rad. Dafür entstehen von 7:30 bis 18:00 Uhr an fünf Orten in Leipzig so genannte Pop-Up-Radwege.