Radlertreff am 13. Oktober

Durch Russland!

6.000 Kilometer fuhr Dr. Thomas Purcz in Russland mit dem Fahrrad. Von Leipzig in Sachsen nach Leipzig im Ural.

Die gesamte Tour führte von Leipzig über die polnische Ostseeküste in das Baltikum, von dort über Finnland nach Russland und auf dem Rückweg über die Ukraine und Polen wieder nach Deutschland. Er besuchte die Millionenstädte Sankt Petersburg, Moskau, Nischni Nowgorod, Kasan, Ufa, Magnitogorsk, um kurz vor der kasachischen Grenze das andere Leipzig, Leipzig im Ural, zu erreichen: Ein kleines russisches Dorf mit etwa 800 Einwohnern und einem kleinen Völkerschlachtdenkmal.
Auf der Heimfahrt besichtigte er die Städte Samara, Saratov und Kursk und lernte die unendliche Weite des Landes "lieben".

Sein Bildervortrag am 13. Oktober um 19 Uhr in ADFC Leipzig ist nach Themenschwerpunkten gegliedert, blickt dabei u. a. auf die Gegensätze zwischen Stadt und Land, beschäftigt sich mit dem Verkehrswegenetz und der allgemeinen Versorgungslage in Russland, stellt das andere Leipzig vor und geht auf die unvergessliche Gastfreundschaft der russischen Bevölkerung ein.

Eintrittskarten zu 5 € / 3 € sind nur an der Abendkasse erhältlich.

21.09.2020 - 16:26

Weitere Neuigkeiten

Podcast für Radio Blau
06.11.2020 | Für den Leipziger Radiosender "Radio Blau" hat die stellvertretende Vorsitzende des ADFC Leipzig, Rosalie, Kreuijer, die Themen "Tourismus und Messe" von vor 25 Jahren bis in die Zukunft unter die Lupe genommen. Ein wichtiger Themenschwerpunkt: Rad-Tourismus in Leipzig.
Podiumsdiskussion mit Scientists For Future
03.11.2020 | Wann kommt die Verkehrswende? Hindernisse und Chancen der Verkehrswende in Leipzig.
25 Jahre Radio Blau - 50 Jahre Verkehrspolitik
03.11.2020 | Am 28. Mai 1995 ging Radio Blau auf Sendung. Im Rahmen des Jubiläums gibt es zu wichtigen Themen der Stadtgeschichte einen Rückblick und Ausblick. Zum Thema "Verkehr" war der ADFC Leipzig gefragt, der hier zu Wort kommt.
Corona-Schutz-Verordnung
03.11.2020 | Unsere Mobilitätsberatung findet im November per Mail und Telefon statt.
Jetzt Fahrradio vom Juni nachhören
21.10.2020 | Warum engagieren Menschen sich in Leipzig für den Radverkehr? Anlässlich 30 Jahre ADFC Leipzig haben wir nachgefragt.