Radlertreff am 13. Oktober

Durch Russland!

6.000 Kilometer fuhr Dr. Thomas Purcz in Russland mit dem Fahrrad. Von Leipzig in Sachsen nach Leipzig im Ural.

Die gesamte Tour führte von Leipzig über die polnische Ostseeküste in das Baltikum, von dort über Finnland nach Russland und auf dem Rückweg über die Ukraine und Polen wieder nach Deutschland. Er besuchte die Millionenstädte Sankt Petersburg, Moskau, Nischni Nowgorod, Kasan, Ufa, Magnitogorsk, um kurz vor der kasachischen Grenze das andere Leipzig, Leipzig im Ural, zu erreichen: Ein kleines russisches Dorf mit etwa 800 Einwohnern und einem kleinen Völkerschlachtdenkmal.
Auf der Heimfahrt besichtigte er die Städte Samara, Saratov und Kursk und lernte die unendliche Weite des Landes "lieben".

Sein Bildervortrag am 13. Oktober um 19 Uhr in ADFC Leipzig ist nach Themenschwerpunkten gegliedert, blickt dabei u. a. auf die Gegensätze zwischen Stadt und Land, beschäftigt sich mit dem Verkehrswegenetz und der allgemeinen Versorgungslage in Russland, stellt das andere Leipzig vor und geht auf die unvergessliche Gastfreundschaft der russischen Bevölkerung ein.

Eintrittskarten zu 5 € / 3 € sind nur an der Abendkasse erhältlich.

21.09.2020 - 16:26

Weitere Neuigkeiten

OBM-Tour 2020
26.08.2020 | Am Fr, 11. September 2020 findet ab 17:00 Uhr im Rahmen der Bürger*innensprechstunde des Oberbürgermeisters eine Radtour mit Vertreter*innen des ADFC Leipzigs statt.
Große Rundfahrt am 4. September
24.08.2020 | Als großen Auftakt zum STADTRADELN 2020 steigen wir gemeinsam auf's Fahrrad und setzen ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Leipzig. Dafür stellen wir zusammen mit dem Ökolöwen bereits zum siebten Mal die Leipziger RADNACHT auf die Beine.
Fahrrad-Demo am 12.09.2020
12.08.2020 | Auch in Rückmarsdorf im Westen Leipzigs fehlen Radwege. Wir rufen auf zur Fahrraddemonstration - für eine zügige, sichere und bequeme Verbindung in die Innenstadt.
Fahrraddemo am 22. August 2020
10.08.2020 | 30 Jahre Kampf für mehr Platz fürs Rad sind noch nicht genug. Wir rufen auf zur Demonstration für eine verbesserte Radinfrastruktur und sichere Kreuzungen.
Abbiegeunfälle mit Lkw vermeiden
29.06.2020 | Am Montag, den 22. Juni 2020 wurde in Leipzig eine Radfahrerin von einem rechtsabbiegenden Lkw erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Wir haben Verkehrsexperten nach Tipps zum Verhalten an Kreuzungen befragt.