Weltfahrradtag am 3. Juni

Pop-up Radwege in Leipzig

Pünktlich zum Welttag des Fahrrades demonstriert der ADFC Leipzig gemeinsam mit anderen Umwelt- und Bürgervereinen für mehr Platz fürs Rad. Dafür entstehen von 7:30 bis 18:00 Uhr an fünf Orten in Leipzig so genannte Pop-Up-Radwege.

Anlass ist der Welttag des Fahrrades. Mit sechs stationären Kundgebungen und Pop-up Radwegen an fünf verschiedenen Stellen in Leipzig engagieren sich am 03. Juni neben dem ADFC Leipzig e. V. , der Ökolöwe Umweltbund Leipzig e. V., BUND Leipzig, Bürgerverein Anger-Crottendorf sowie die Petenten Volker Holzendorf (Petition Jahnallee) und Thomas Gentsch (Petition für sicheren Schul- und Radweg in der Rödelstraße) für sicheren Radverkehr.

Der ADFC hat für 15.00-17.00 Uhr die Harkortstraße als Kundgebungsort ausgewählt, welche als 4-spurige Autostraße ohne Radspuren von ADFC Leipzigs stellvertretender Vorsitzenden Rosalie Kreuijer so kommentiert wird: „Diese Stadtautobahn lädt Autofahrer*innen zum schnell Fahren bis in die Innenstadt ein. Es wundert dann auch nicht, dass hier eine Problemstelle entstanden ist, was Grenzwerte für Lärm, Abgase und Feinstaub betrifft. Obwohl sich hier auch Wohn- und Geschäftshäuser sowie Ämter befinden, die für alle gut und sicher erreichbar sein sollten, traut sich hier kaum ein Radfahrer auf die Straße."

Getreu eines seiner verkehrspolitischen Ziele, Leipzig als „Stadt der kurzen Wegen" zu verwirklichen, richtet der ADFC Leipzig demonstrativ die rechte Spur der Harkortstraße stadteinwärts vom Floßplatz bis zum Ring als protected-bike-lane ein, um diese Strecke zu entschleunigen, damit sich kein*e Radfahrer*in gezwungen fühlt Umwege in Kauf nehmen zu müssen.

Außerdem ist Leipzig in Zeiten von Corona mit erhöhtem Radverkehr konfrontiert, was eine breitere Radspur notwendig macht. Da nach Auffassung des ADFC die in Leipzig üblichen Radspuren zu schmal sind.

Der ADFC Leipzig ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an diesem Tag aufs Rad zu setzen und die Gelegenheit zu nutzen, die Harkortstraße per Rad neu zu entdecken.

Alle Pop-Up-Radwege am 03.06.2020 in Leipzig:

Uhrzeit/Ort/Veranstalter
7:30 - 9:30 Uhr, Rödelstraße (Richtung Südvorstadt), Fahrradfreude Leipzig, Thomas Gentsch, Petent Rödelstraße
9:30 - 10:30 Uhr, Ranstädter Steinweg, Ökolöwe Umweltbund Leipzig e. V.
15:00 - 17:00 Uhr, Harkortstraße/Floßplatz (stadteinwärts). ADFC Leipzig e. V.
16:00 - 18:00 Uhr, Karl-Heine-Straße/Erich-Zeigner-Allee, BUND Leipzig, AK Stadtentwicklung und Verkehr
8:00 - 10:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr, Zweinaundorfer Straße, Bürgerverein Anger-Crottendorf

29.05.2020 - 10:44

Weitere Neuigkeiten

Jetzt am großen Fahrradklima-Test teilnehmen
16.09.2020 | Wie ist das #Radklima in Leipzig? Du hast die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zu geben!
Kidical Mass am 19. September
16.09.2020 | In mehr als 90 Städten in Deutschland, Belgien, England, Österreich und der Schweiz veranstalten Kinder, Jugendliche und Familien am kommenden Wochenende auf Fahrrädern eine riesige Kidical Mass.
OBM-Tour 2020
26.08.2020 | Am Fr, 11. September 2020 findet ab 17:00 Uhr im Rahmen der Bürger*innensprechstunde des Oberbürgermeisters eine Radtour mit Vertreter*innen des ADFC Leipzigs statt.
Große Rundfahrt am 4. September
24.08.2020 | Als großen Auftakt zum STADTRADELN 2020 steigen wir gemeinsam auf's Fahrrad und setzen ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Leipzig. Dafür stellen wir zusammen mit dem Ökolöwen bereits zum siebten Mal die Leipziger RADNACHT auf die Beine.
Fahrrad-Demo am 12.09.2020
12.08.2020 | Auch in Rückmarsdorf im Westen Leipzigs fehlen Radwege. Wir rufen auf zur Fahrraddemonstration - für eine zügige, sichere und bequeme Verbindung in die Innenstadt.