Richtigstellung zum Bildzeitungsbeitrag

Radfahren auch im Winter sicher

Richtigstellung zum Artikel "Habt ihr 'n Rad ab?" in der BILD vom 22.12.2010. Die Autorin ignorierte in ihrem Artikel zum Radfahren im Winter trotz mehrfacher Wiederholung folgende Argumente:

Laut Polizeipräsident bestehen gerade keine erhöhten Gefahren auf Leipzigs Straßen für den Radverkehr. So wenige Unfälle wie gerade gab es lange nicht, besonders Radfahrende sind bisher bei den Unfällen nicht betroffen gewesen.

Durch verbesserte technische Ausrüstung und die weitestgehend freien Hauptverkehrsstraßen bestehen für Radfahrende keine erhöhten Gefahren. Wer sich unsicher ist, nutzt zudem gerade andere Fortbewegungsmöglichkeiten (z.B. Öffentliche Verkehrsmittel).

Die meisten Verkehrsteilnehmenden sind auf Grund der Wetterlage erheblich rücksichtsvoller als sonst. 95 % aller Unfälle in Leipzig sind mit PKW-Beteiligung, die meisten Unfälle werden auch von PKW-Fahrenden verursacht (Verkehrsbericht 2009).

Ein weiterer Grund für den Rückgang der Unfallzahlen bei Schnee liegt auch darin, dass Radfahrende auf der Fahrbahn fahren und so besser gesehen werden. Die Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmenden ist insgesamt geringer, weshalb auch die schwere der Unfälle sinkt.

Übrigens: Der Gesetzgeber hat das Fahren mit dem Fahrrad auf der Fahrbahn bereits 1997 zum Regelfall erklärt. Das Benutzen eines Radweges stellt die absolute Ausnahme dar (• 45, 9 Satz 2 StVO, vgl. dazu Urteil BundesVerwG vom 18.11.2010). Ist ein Radweg zwar benutzungspflichtig, jedoch nicht beräumt, so muss auf der Fahrbahn gefahren werden, da sonst eine erhöhte Gefahr auf dem Radweg besteht (Vgl. Kettler: "Recht für Radfahrer").

Alexander John
ehrenamtlicher Vorsitzender ADFC Leipzig

31.12.2010 - 23:39

Weitere Neuigkeiten

Die Zukunft schon heute erleben
13.06.2019 | Leipzig nimmt das Thema Klimaschutz nicht ernst. Die angekündigte Verkehrswende ist nicht in Sicht. Mit dieser Demo wollen wir den Themen mehr Gewicht geben.
Fridays for Future
27.05.2019 | Mit einem Anteil von ca. 18 % am jährlichen Kohlenstoffdioxidausstoß ist der Verkehr drittgrößter Emittent in Deutschland. Dabei verursacht allein der PKW-Verkehr mit ca. 60 % den Großteil dieser Emissionen.
Podiumsdiskussion zum Fuß- und Radverkehr
06.05.2019 | Der ADFC Leipzig und Radio Blau, das freie Radio in Leipzig, laden zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Fuß- und Radverkehr - kommt die Verkehrswende?" am Donnerstag, den 16.05.2019 um 19 Uhr ins Pöge-Haus e.V. ein.
Verkehrskonzept Sportforum
15.04.2019 | Sportstätten und ihr Umfeld bestimmen maßgeblich die Attraktivität ganzer Stadtteile. Leipzig hat eines der wenigen innerstädtischen Stadien in der Bundesliga.
Fahrradklima-Test des ADFC
10.04.2019 | 71% der Leipziger Radfahrenden fühlen sich in der Stadt gefährdet. Dies zeigen die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests, den der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am 9. April 2019 öffentlich vorgestellt wurde.