Auf Theodor Fontanes Spuren - Bildervortrag von Michael Ast

Radlertreff: Durch die Mark Brandenburg

Durch Himmel und Hölle, Wassersuppe und Busendorf - Kuriositäten gibt es in Brandenburg genug.

"Warum in die Ferne schweifen? Sieh das Gute liegt so nah!"
Durch diese Worte Goethes angeregt, machte sich das Leipziger ADFC-Mitglied Michael Ast auf den gut 1.300 km langen Weg durch das Land Brandenburg. Dabei kreuzte er Fontanes Wege, durchquerte imposante Landschaften, geschichtsträchtige Orte und entdeckte viel Bemerkenswertes.
Aus der reichen „Beute" zeigt er die schönsten Fotos und plaudert über seine Eindrücke sowie die fernere und jüngere Geschichte entlang der „Tour Brandenburg".

Info: Margret Richter, 0157 – 7330 3708, margret.richter@adfc-leipzig.de (link sends e-mail)

07.03.2018 - 10:33

Weitere Neuigkeiten

Ehemaliger Stadtbaurat gestorben
14.07.2018 | Wir sind sehr traurig. Am 10. Juli starb der ehemalige Stadtbaurat Niels Gormsen.
Feste feiern
10.07.2018 | 2003 wurde die Dorfkirche Weßnig zur ersten Radfahrerkirche in Dtl. geweiht. Seit 2009 gibt es die einheitliche Sprachregelung "Radwegekirche".
Innere Jahnallee
06.06.2018 | Die aktuellen Vorschläge aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig zur geplanten Verkehrsorganisation in der inneren Jahnallee gehen nicht weit genug.
Bundesweites Netzwerktreffen
05.06.2018 | In Leipzig trafen sich vom 25. bis 27. Mai ca. 50 Aktive des "Forum Freie Lastenräder" aus Augsburg, Berlin, Bochum, Braunschweig, Dresden, Essen, Flensburg, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Kassel, Köln, Marburg, Münster und Nürnberg.
Über 100 Touren in und um Leipzig
29.03.2018 | Pünktlich zum Start in die Saison präsentiert der ADFC Leipzig zusammen mit seinem Partnern unterschiedliche Touren in Leipzig und dem Umland. Die gedruckte Version des Radtourenprogramms im handlichen Format ist in der Geschäftsstelle und über culturtraeger erhältlich.