Fahrraddemo am 29.10.

Ring frei fürs Rad // Jahnallee

Vor genau einem Jahr gab das Oberlandesgericht dem ADFC Leipzig Recht in einer Klage gegen das Radfahrverbot am Promenadenring. Eine konkrete Umsetzung der gerichtlichen Anordnungen lässt jedoch noch auf sich warten.

Ebenso steht eine Änderung der Verkehrssituation in der inneren Jahnallee noch aus, für die der Stadtrat im Frühjahr 2018 den Beschluss gefasst hatte, die Situation für Radfahrer zu entschärfen.
Der ADFC möchte in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen seinen Forderungen nochmals Nachdruck verleihen, hier möglichst bald sichere Radverkehrsanlagen zu bauen. Ohne Mut zu tiefergreifenden Veränderungen können die Stadtverwaltung und die Landesstraßenverkehrsbehörde die Verkehrssicherheit an Unfallschwerpunkten nicht wesentlich verbessern.

Aus diesen Gründen rufen wir als ADFC auf zur Teilnahme an einer Fahrraddemonstration am 29. Oktober ab 16.30 Uhr. Versammlungsort ist die Willmar-Schwabe-Straße/Ecke Jahnallee vor dem Hauptgebäude der AOK plus. Parallel zur Demonstration findet in der inneren Jahnallee eine Kundgebung statt für mehr Verkehrssicherheit für die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Dabei wird nochmal eine abgetrennte Radspur („protected Bikelane") an der Jahnallee stadtauswärts vorgeführt. Senioren, Kinder, Fußgänger und Radfahrer sollten ihr Leben nicht mehr riskieren müssen an dieser Stelle und nirgendwo anders. Der Promenadenring und die Jahnallee sind exemplarisch für die Verkehrssituation in Leipzig im allgemeinen. Wir brauchen sichere, zügige und bequeme Wege für Fuß- und Radverkehr.

Mehr Infomationen

16.10.2019 - 10:42

Weitere Neuigkeiten

Eine mögliche Verkehrswende für die Jahnallee
11.05.2020 | Für die Leipziger Fahrradfahrer*innen rollt der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. gemeinsam mit dem ADFC Leipzig den roten Teppich aus. Eine Autospur der Jahnallee, stadteinwärts auf dem Ranstädter Steinweg wird Schauplatz einer möglichen Verkehrswende. #MehrPlatzfürsRad
Fahrradio vom 28. April nachhören
06.05.2020 | Wie kann ein mobilitätseingeschränkter Mensch gut Rad fahren? Welche Fahrradtypen sind geeignet? wie ist die Situation in Leipzig?
Wir feiern Geburtstag
06.05.2020 | Seit drei Jahrzehnten ist der ADFC Leipzig die Interessenvertretung der Radfahrenden in Alltag und Freizeit in der Messestadt – gegründet wurde er am 8. Mai 1990.
Neue StVO tritt am 28.04.20 in Kraft
27.04.2020 | Haltverbot auf Schutzstreifen, Nebeneinanderfahren mit Fahrrädern, Mindestüberholabstand, Schrittgeschwindigkeit für abbiegende LKW - dies sind nur einige Beispiele der neuen Straßenverkehrs-Ordnung, die den Radverkehr sicherer machen soll.
Beliebte Ziele meiden
08.04.2020 | Der Frühling lockt zu Fahrradtouren, dennoch gilt momentan: #WirBleibenZuhause, wann immer es geht. Aber der ADFC bekräftigt: Radfahren bleibt erlaubt, nur beliebte Routen und Ziele sind zu meiden, am besten ist das eigene Zuhause Start und Ziel.