Radlertreff - Bildervortrag am 10. März

Russland - Mongolei – Zentralasien per Rad

Mit 61 Jahren erfüllte sich Frank Andraczek seinen Jugendtraum und bereiste 2017 mit dem Fahrrad Zentralasien.

Insgesamt war er 4,5 Monate unterwegs und legte 4.500 km mit dem Fahrrad zurück. Dabei lernte er die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen in diesen Ländern kennen und schätzen. Im Radlertreff am Di, 10. März 2020, um 19.00 Uhr berichtet er im ADFC Leipzig von seinen Erfahrungen.

Die Tour führte ihn zunächst per Auto und Bootsanhänger von Berlin nach Ulan-Bator. Nach einer kurzen Eisenbahnfahrt in Richtung westliche Mongolei ging es dann mit dem Fahrrad über Russland, Kasachstan, Kirgisien und Usbekistan bis nach Taschkent. Vor dem Rückflug über Riga nach Prag hatte er noch Gelegenheit, die Oasenstädte aus 1001 Nacht (Samarkand, Buchara, Chiwa) zu besuchen.

Der Eintritt zum Bildervortrag kostet 5 € / erm. 3 €.

26.02.2020 - 11:50

Weitere Neuigkeiten

Podcast für Radio Blau
06.11.2020 | Für den Leipziger Radiosender "Radio Blau" hat die stellvertretende Vorsitzende des ADFC Leipzig, Rosalie, Kreuijer, die Themen "Tourismus und Messe" von vor 25 Jahren bis in die Zukunft unter die Lupe genommen. Ein wichtiger Themenschwerpunkt: Rad-Tourismus in Leipzig.
Podiumsdiskussion mit Scientists For Future
03.11.2020 | Wann kommt die Verkehrswende? Hindernisse und Chancen der Verkehrswende in Leipzig.
25 Jahre Radio Blau - 50 Jahre Verkehrspolitik
03.11.2020 | Am 28. Mai 1995 ging Radio Blau auf Sendung. Im Rahmen des Jubiläums gibt es zu wichtigen Themen der Stadtgeschichte einen Rückblick und Ausblick. Zum Thema "Verkehr" war der ADFC Leipzig gefragt, der hier zu Wort kommt.
Corona-Schutz-Verordnung
03.11.2020 | Unsere Mobilitätsberatung findet im November per Mail und Telefon statt.
Jetzt Fahrradio vom Juni nachhören
21.10.2020 | Warum engagieren Menschen sich in Leipzig für den Radverkehr? Anlässlich 30 Jahre ADFC Leipzig haben wir nachgefragt.