Verkehrssicherheit

Signal zur gegenseitigen Rücksichtnahme

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig und die drei großen Leipziger Taxizentralen starten gemeinsam mit dem ADFC Leipzig eine Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme.

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig und die drei großen Leipziger Taxizentralen starten gemeinsam mit dem ADFC Leipzig eine Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme. Zukünftig wird ein orange farbiger Aufkleber die Fahrgäste der Taxizentralen daran erinnern, beim Öffnen der Autotür auf Radfahrende zu achten.

Die beteiligten Taxizentralen sind 4884 – Ihr Funktaxi, Älteste Leipziger Funktaxenzentrale GmbH, DTS Taxiservice GmbH und Taxigenossenschaft Leipzig e.G., Löwen-Taxi.

Ihr kennt noch weitere Fahrzeugflotten, die sich für diese Aktion eignen? Sprecht uns an.

27.11.2018 - 22:08

Weitere Neuigkeiten

OBM-Radtour 2019
07.08.2019 | Gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Leipzig e. V. lädt Oberbürgermeister Burkhard Jung am 20. August zu einer Radtour ein. Auf der zweistündigen Tour werden die Radverkehrsanlagen im Leipziger Südwesten getestet.
Mehr Platz fürs Rad!
22.07.2019 | Am Freitag, 30. August 2019 startet das Stadtradeln mit der 6. Auflage der Radnacht unter dem diesjährigen Kampagnenmotto des ADFC #MehrPlatzfürsRad.
Die Zukunft schon heute erleben
13.06.2019 | Leipzig nimmt das Thema Klimaschutz nicht ernst. Die angekündigte Verkehrswende ist nicht in Sicht. Mit dieser Demo wollen wir den Themen mehr Gewicht geben.
Fridays for Future
27.05.2019 | Mit einem Anteil von ca. 18 % am jährlichen Kohlenstoffdioxidausstoß ist der Verkehr drittgrößter Emittent in Deutschland. Dabei verursacht allein der PKW-Verkehr mit ca. 60 % den Großteil dieser Emissionen.
Podiumsdiskussion zum Fuß- und Radverkehr
06.05.2019 | Der ADFC Leipzig und Radio Blau, das freie Radio in Leipzig, laden zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Fuß- und Radverkehr - kommt die Verkehrswende?" am Donnerstag, den 16.05.2019 um 19 Uhr ins Pöge-Haus e.V. ein.