Verkehrssicherheit

Signal zur gegenseitigen Rücksichtnahme

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig und die drei großen Leipziger Taxizentralen starten gemeinsam mit dem ADFC Leipzig eine Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme.

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig und die drei großen Leipziger Taxizentralen starten gemeinsam mit dem ADFC Leipzig eine Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme. Zukünftig wird ein orange farbiger Aufkleber die Fahrgäste der Taxizentralen daran erinnern, beim Öffnen der Autotür auf Radfahrende zu achten.

Die beteiligten Taxizentralen sind 4884 – Ihr Funktaxi, Älteste Leipziger Funktaxenzentrale GmbH, DTS Taxiservice GmbH und Taxigenossenschaft Leipzig e.G., Löwen-Taxi.

Ihr kennt noch weitere Fahrzeugflotten, die sich für diese Aktion eignen? Sprecht uns an.

27.11.2018 - 22:08

Weitere Neuigkeiten

OBM-Radtour 2018
20.08.2018 | Am Donnerstag, 23. August, unternahm Oberbürgermeister Burkhard Jung gemeinsam mit Leipziger Vertretern des ADFC sowie interessierten Radfahrer/innen eine Radtour mit Start am Hauptbahnhof und Ziel am Bayrischen Platz.
Auftakt zum Stadtradeln am 31.08.
25.07.2018 | Mit der fünften Auflage der Leipziger RADNACHT startet das STADTRADELN 2018. Wir steigen gemeinsam auf's Fahrrad und setzen ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Stadt Leipzig.
Ehemaliger Stadtbaurat gestorben
14.07.2018 | Wir sind sehr traurig. Am 10. Juli starb der ehemalige Stadtbaurat Niels Gormsen.
Feste feiern
10.07.2018 | 2003 wurde die Dorfkirche Weßnig zur ersten Radfahrerkirche in Dtl. geweiht. Seit 2009 gibt es die einheitliche Sprachregelung "Radwegekirche".
Innere Jahnallee
06.06.2018 | Die aktuellen Vorschläge aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig zur geplanten Verkehrsorganisation in der inneren Jahnallee gehen nicht weit genug.