Jetzt am großen Fahrradklima-Test teilnehmen

Spaß oder Stress?

Wie ist das #Radklima in Leipzig? Du hast die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zu geben!

Seit dem 1. September läuft wieder der ADFC-Fahrradklima-Test, der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland. Per Online-Fragebogen kannst Du mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Leipzig bewerten. So haben Du und alle anderen "Alltagsexpert*innen" die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zur Situation von Radfahrer*innen vor Ort zu geben. Jetzt teilnehmen: https://fahrradklima-test.adfc.de/

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom ADFC-Bundesverband durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt - vom 1. September bis 30. November. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020.

Mach mit auf: fahrradklima-test.adfc.de

16.09.2020 - 10:21

Weitere Neuigkeiten

Kidical Mass am 19. September
16.09.2020 | In mehr als 90 Städten in Deutschland, Belgien, England, Österreich und der Schweiz veranstalten Kinder, Jugendliche und Familien am kommenden Wochenende auf Fahrrädern eine riesige Kidical Mass.
OBM-Tour 2020
26.08.2020 | Am Fr, 11. September 2020 findet ab 17:00 Uhr im Rahmen der Bürger*innensprechstunde des Oberbürgermeisters eine Radtour mit Vertreter*innen des ADFC Leipzigs statt.
Große Rundfahrt am 4. September
24.08.2020 | Als großen Auftakt zum STADTRADELN 2020 steigen wir gemeinsam auf's Fahrrad und setzen ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Leipzig. Dafür stellen wir zusammen mit dem Ökolöwen bereits zum siebten Mal die Leipziger RADNACHT auf die Beine.
Fahrrad-Demo am 12.09.2020
12.08.2020 | Auch in Rückmarsdorf im Westen Leipzigs fehlen Radwege. Wir rufen auf zur Fahrraddemonstration - für eine zügige, sichere und bequeme Verbindung in die Innenstadt.
Fahrraddemo am 22. August 2020
10.08.2020 | 30 Jahre Kampf für mehr Platz fürs Rad sind noch nicht genug. Wir rufen auf zur Demonstration für eine verbesserte Radinfrastruktur und sichere Kreuzungen.