Neuer Busbahnhof Leipzig

Wo bleibt am Hauptbahnhof das Fahrradparkhaus

Am 24. März wurde auf der Ostseite des Hauptbahnhofs der neue Busbahnhof eingeweiht. Der ADFC Leipzig begrüßt diese komfortable Ergänzung im öffentlichen Fernverkehr für Leipzig und erinnert an das noch immer ausstehende Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof.

Mit der Eröffnung des Busbahnhofs schreitet die Entwicklung des Leipziger Hauptbahnhofs zu einem intermodalen Drehkreuz weiter voran. Der Umstieg zwischen verschiedenen Verkehrsträgern wird bequemer und barrierefrei und stärkt insgesamt eine nachhaltige Mobilität. Der Betreiber des Busbahnhofs hat angekündigt, auch auf Leihfahrradräder zu setzen.
Für das Umsteigen zwischen eigenem Rad und Bus und Bahn gibt es jedoch noch immer kein zeitgemäßes Angebot. Während in Städten wie Amsterdam, Antwerpen oder auch Erfurt beeindruckende Fahrradparkhäuser ein bequemes und sicheres Abstellen ermöglichen, wird am Leipziger Hauptbahnhof die Nachfrage nicht abgedeckt.

2012 hat sich der Stadtrat im Radverkehrsentwicklungsplan (2010-2020) für die Einrichtung eines Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof ausgesprochen und seit dem wird auf der Westseite des Hauptbahnhofs im Bereich der ehemaligen Gleise 1-5 ein Fahrradparkhaus diskutiert. Hinzugekommen ist, dass in der aktuellen Fortschreibung des Luftreinhalteplans der Betrieb eines Fahrradparkhauses im Hauptbahnhof, jedoch erst für 2022, angekündigt wird.

Abbildung: So können attraktive Fahrradabstellmöglichkeiten aussehen. Das Fahrradparkhaus im Bahnhof Amsterdam Zuid. Foto: Philipp Böhme

26.03.2018 - 15:15

Weitere Neuigkeiten

Fahrradklima-Test des ADFC
10.04.2019 | 71% der Leipziger Radfahrenden fühlen sich in der Stadt gefährdet. Dies zeigen die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests, den der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am 9. April 2019 öffentlich vorgestellt wurde.
Start in die Ausflugssaison
03.04.2019 | „Genießt das Radfahren und vergesst nicht den Spaß dabei", sagt Robert Strehler, Vorsitzender des ADFC Leipzig. In den Händen hält er das druckfrische Tourenprogramm, das auf 44 Seiten über 80 Ausflüge, Aktionen und Infotouren des ADFC Leipzig und seiner Partner enthält.
Vom Regal direkt zum Kühlschrank
23.03.2019 | ADFC, Netz kleiner Werkstätten, Stiftung Bürger für Leipzig, teilAuto und Stiftung „Ecken wecken“ möchten eine große Anzahl an Mobilitätskomponenten zu einem sehr günstigen Preis - ca. 1/2 Ladenpreis - beschaffen, um sie an LeipzigerInnen für ihren Einkauf weiterzugeben.
Stark verbesserungsbedürftig
21.03.2019 | Die Haltestelle Goerdelerring soll nach den Plänen der LVB im Jahr 2020 umgebaut werden. Nach aktuellem Planungsstand werden keine Maßnahmen ergriffen, um die Massenunfallhäufungsstelle zu entschärfen und die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden zu erhöhen.
Radverbindung von Lindenau zum Hauptbahnhof
21.03.2019 | In den letzten Jahren hat die Zahl der Radfahrenden auf der Radverkehrsverbindung von Lindenau bis zum Hauptbahnhof spürbar zugenommen und immer stärker artikuliert sich der Bedarf nach einer zügigen, sicheren, durchgängigen und komfortablen Radverkehrsführung.