Ehemaliger Stadtbaurat gestorben

Zum Tode von Niels Gormsen

Wir sind sehr traurig. Am 10. Juli starb der ehemalige Stadtbaurat Niels Gormsen.

Niels Gormsen war von 1990 bis 1995 Dezernent für Stadtentwicklung und Bau in Leipzig und setzte sich sehr für den Erhalt der historischen Bausubstanz ein.

Nach seiner Pensionierung war er im Unruhestand und gründete u.a. das Stadtforum Leipzig mit, engagierte sich für den Erhalt zahlreicher Denkmäler und für eine fuß- und radfahrfreundliche Stadt. Niels Gormsen war übrigens unser ältestes und langjähriges Mitglied. Er leitete noch mit weit über 80 Jahren die Radtour "mit Schlips und Kragen" und gehörte wohl zu den ersten Pedelec-Nutzern in Leipzig. Das Radfahren hat er altersbedingt im letzten Jahr aufgegeben.

14.07.2018 - 1:40

Weitere Neuigkeiten

Verkehrssicherheit
27.11.2018 | Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig und die drei großen Leipziger Taxizentralen starten gemeinsam mit dem ADFC Leipzig eine Kampagne zur gegenseitigen Rücksichtnahme.
Geplante Bahnbrücken im Heuweg
15.11.2018 | BUND Leipzig, Ökolöwe und ADFC Leipzig lehnen die zu kleinen Bahnbrücken über Weiße Elster, Luppe und Nahle ab. Die derzeitige Planung schränkt eine ökologische Gewässer- und Auenentwicklung ein.
Engagiert für den Radverkehr
29.10.2018 | In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde am 24. Oktober 2018 ein neuer Vereinsvorstand gewählt, der sich wie folgt zusammensetzt:
OVG entschied über Radfahren auf dem Promenadenring
12.09.2018 | Kläger siegt gegen die Stadt Leipzig vor dem Oberverwaltungsgericht wegen der Radverkehrsführung am Promenadenring.
Aktionstag am 22.09.
10.09.2018 | Wir fahren vor - von Leipzig nach Halle (Saale) mit dem Fahrrad auf eigenen Wegen.