Fahrradfahren im SchneeZiele des ADFC

Der ADFC ist verkehrspolitischer Verein, Verkehrsclub und Verbraucherschutz- organisation.

Wir setzen uns ein für:

  • die Stärkung des Umweltverbundes
    (Fuß, Rad, ÖPNV, CarSharing)
  • die Gleichberechtigung aller
    Verkehrsteilnehmenden
  • menschengerechte Verkehrsplanung

Wir möchten, dass bei der Stadtplanung nicht das Auto, sondern der Mensch im Mittelpunkt steht.

Der öffentliche Raum ist mehr als Verkehrsraum - er ist Lebensraum und muss entsprechend gestaltet werden.

Unsere Positionen und Ziele spiegeln sich direkt in unserer verkehrspolitischen und verkehrsplanerischen Arbeit. Verschaffen Sie sich dahingehend einen Überblick in den Bereichen:

Meldungen zu Positionen & Zielen

Bürgerumfrage 2016 bestätigt Trend
10.08.2017 | Radfahren in Leipzig nimmt weiter Fahrt auf. Mittlerweile verfügen 70 % der Leipziger Haushalte über mindestens ein Fahrrad. Das Fahrrad ist damit das in Leipzig am häufigsten vorhandene Verkehrsmittel.
Metro-Radschnellweg und Potenziale des Radtourismus
28.07.2017 | Im Rahmen der Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters sprechen wir am Donnerstag, 17. August 2017 mit Burkhard Jung bei einer ca. sieben Kilometer langen Radtour über verschiedene Aspekte der aktuellen Radverkehrsplanung in Leipzig.
Zwei neue Radwegeverbindungen freigegeben
12.06.2017 | Am 6. Juni 2017 wurde nach 12-monatiger Bauzeit die neue Erikenbrücke für den Rad- und Fußverkehr freigegeben. Der Leipziger Stadtrat hatte den Bau der Erikenbrücke im Juli 2014 beschlossen.