„Leipzig liest“: Alpenradler

Holger Nacken liest aus seinem Buch und begibt sich auf die Via Claudia Augusta von Deutschland nach Italien. Warum brauchen Radfahrer Pampers? Ist eine Alpenüberquerung ohne Schaltung wirklich eine gute Idee? Und: Können Tiroler Gröstl (über-)lebenswichtig sein? Diese und weitere Fragen beschäftigten Holger Nacken und seine zwei Begleiter. Ein Buch für Alpenfans, Radler, Geocacher und Freunde unterhaltsamer Reisegeschichten.

Datum: 
18. März 2016 - 19:00 bis 21:00
Ort: 

ADFC Leipzig, Peterssteinweg 18