Archäologischer Radweg Elbe-Mulde

hügelig, Schiebestrecken, viele naturbelassene Wege. Bahnfahrt bis Döbeln, mit dem Rad entlang der ehemaligen Zuckerrübenbahn. Mittag im Gasthof Lossen. Zum Museum und Schloss Schleinitz, nach Zehren. Linkselbisch nach Riesa und weiter bis Oschatz. Bahnrückfahrt (auch ab Ostrau oder Riesa möglich). Picknick bitte mitbringen. Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden

Länge der Tour: 
70km
Kontaktperson: 

Achtung, neuer Kontakt: Thomas Kotte, 034321-639915, thomas.kotte@gmx.de

Datum: 
05. September 2015 - 7:45
Ort: 

Hbf., Servicepunkt Querbahnsteig

Kosten: 
3€/1€