Demo: Radwege an der Merseburger Straße

Wir rufen auf zu einer Fahrraddemonstration: Diesmal nimmt der ADFC den Ortsteil Rückmarsdorf im Westen der Stadt ins Visier und fährt stadteinwärts über die Merseburger Straße, um auf fehlende Radwege hinzuweisen.

Seit 2000 ist Rückmarsdorf ein Ortsteil der Stadt Leipzig. Leider ist Rückmarsdorf aber nie durch einen sicheren, zügigen und bequemen Radweg mit der Innenstadt verbunden worden. Wer nach Rückmarsdorf an der Merseburger Straße entlang hin und zurück radeln will, sieht sich mit einem Flickenteppich an gemischten Geh-/Radwegen, schmalen, im Nichts endenden Radspuren und von Baumwurzeln hochgedrücktem Pflaster konfrontiert. Wer die längere, indirekte Verbindung wählt über Privatwege und Gartenanlagen, über unbefestigte Trampelpfade und ein Stück Kanalradweg hat das Problem, deutlich länger unterwegs zu sein, oder auf große Barrieren zu stoßen wie steile Treppen und mit Zäunen abgeriegelte Betriebsgeländewege.

In dieser Fahrraddemo zwischen Miltitzer Straße und Schomburgkstraße setzen wir uns ein

- für schnelle und sichere Radwege
- für ein gutes Miteinander auf der Straße
- für saubere Luft und gutes Klima

Der ADFC setzt sich dafür ein, dass Radfahrende über direkte, bequeme, sichere Wege an alle Ziele gelangen können. Das gilt für E-Biker, Fußgänger ebenso wie für Kinder und Jugendliche auf dem Rad. Wir setzen uns ein für ein leistungsfähiges Hauptradnetz in Leipzig, wozu ein straßenbegleitender Radweg an der Merseburger Straße von Kategorie IR III (innergemeindliche Hauptradverbindung) gehört. Konkret würde das hier einen abgesetzten Geh- und Radweg bedeuten, um die Sicherheit der schwächeren Verkehrsteilnehmenden zu gewährleisten.

Angesichts der wachsenden Einwohnerzahl Leipzigs, zunehmender Gewerbeansiedlungen und dem unmittelbar spürbaren Klimawandel brauchen wir jetzt einen beidseitigen, sicheren Radweg an der Merseburger Straße!

Organisation:
ADFC Leipzig + Radfahrer aus Rückmarsdorf + Wählervereinigung
Rückmarsdorf (WVR) + Unterstützer

Datum: 
12. September 2020 - 13:00
Ort: 

Fuchsbau Rückmarsdorf,
Zum Bahnhof 18, 04178 Leipzig