Demo: Temporärer Radweg auf Zeppelinbrücke jetzt!

„Die Stadtverwaltung Leipzig hat am 22. Mai angekündigt, *zeitnah* an der Zeppelinbrücke beidseitig Radstreifen anzulegen. Bisher ist immer noch nichts passiert“, zeigt sich Volker Holzendorf, Initiator der Petition ‚Sicheren Radverkehr in der inneren Jahnallee in Leipzig ermöglichen‘ und des ersten Leipziger Pop-Up Bikelane Days Anfang Juni enttäuscht.

Holzendorf, BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) Leipzig und ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) Leipzig werden deswegen am Dienstag, 30. Juni, selbst den Radstreifen für die Leipziger aufbauen. Von 7 bis 9 Uhr wird stadteinwärts die rechte Fahrspur exklusiv für Radfahrende zur Verfügung stehen. Mitstreiter*innen sind herzlich eingeladen!

Hintergrund:

Petition mit über 5.700 Unterstützern: www.openpetition.de/!jahnallee

Die Ankündigung der Stadt Leipzig zum Bau des temporären Radwegs auf der Zeppelinbrücke: https://www.leipzig.de/news/news/temporaerer-radweg-leipzig-entschaerft-unfallschwerpunkt/

Datum: 
30. Juni 2020 - 7:00 bis 9:00
Ort: 

Zeppelinbrücke, Leipzig