Multimedia-Vortrag: Im Land der Tutsi, Hutu und Berggorillas

Mit dem Fahrrad durch Zentralafrika - Stefan Frotzscher aus Coswig hat sich diesen Traum wahrgemacht. Seit Jahren setzt der Fahrradenthusiast eine Reise, die in Sachsen begann, Stück um Stück fort. Er zog inzwischen eine geschlossene Radspur durch 42 Länder auf 3 Kontinenten bis ans Ende von Afrika nach Cape Town (Kapstadt).

Besonders eindrucksvoll war die Etappe durch das Herz des dunklen Kontinents. Enorme Bergstrecken führten ihn durch den Zentralafrikanischen Grabenbruch, zu den Ufern des Victoria- und Tanganyika-Sees und zur Quelle des Weißen Niles. 
In den Wäldern der Virunga-Vulkane stieß er auf Berggorillas, die nur dank des Engagements der Amerikanerin Dian Fossey ihrer Ausrottung entgangen sind. Und er folgte den Spuren des entsetzlichen Genozids an den Tutsi im Jahre 1994 in Ruanda.

"Im Land der Tutsi, Hutu und Berggorillas" ist ein sehenswerter Reisereport mit erstklassigen Fotos, Originaltonaufnahmen, vielen interessanten Hintergrundinformationen und einer Fülle authentischer Erlebnisse jenseits der bekannten Touristenzentren.

Sie sind herzlich eingeladen mit Stefan Frotzscher die Tiefen Afrikas hautnah zu erleben:
am Donnerstag, 23. Oktober 2014 um 19:30 Uhr
im ADFC Leipzig, Peterssteinweg 18

 

 

Datum: 
23. Oktober 2014 - 19:30
Ort: 

Peterssteinweg 18, 04107 Leipzig

Kosten: 
9/6 Euro