Politik

Radverkehrsplanung und Radverkehrspolitik sind zwar augenscheinlich trockene und abstrakte Themen, aber sie wirken entscheidend auf die Infrastruktur, die Sicherheit und das Verkehrsklima in Leipzig und Umgebung. Der ADFC Leipzig vertritt die Interessen der Radfahrenden und versucht für bessere Radverkehrsbedingungen auf Politik und Verwaltung Einfluss zu nehmen.

Meldungen

ADFC Leipzig unterstützt Ausbau des ÖPNV
01.03.2017 | Den jüngsten Aussagen von Oberbürgermeister Burkhard Jung stimmt der ADFC Leipzig zu: Leipzigs Verkehrsprobleme lassen sich nicht mit einer Steigerung des Radverkehrs um 5 % lösen - es muss mehr für den Radverkehr geschehen.
Geplante Unterführung am Equipagenweg
26.01.2017 | Aktuell laufen die Planungen für die Eisenbahnüberführung am Equipagenweg. Dieser neuralgische Punkt zwischen der Neuen Linie und dem Cospudener See soll durch einen Trog unter den Gleisen für den Rad- und Fußverkehr entschärft werden.

Termine

März 2017
Di
28.3. 14:00 Mobilitätsberatung
Mi
29.3. 18:00 AG Öffentlichkeitsarbeit
Do
30.3. 14:00 Mobilitätsberatung
Do
30.3. 17:00 AG Verkehr
Fr
31.3. 18:00 Critical Mass

Aktiv werden

Sie möchten eine bessere Politik und Planung für den Radverkehr in Leipzig?

Werden Sie aktiv im ADFC Leipzig.

weiterlesen ...

Positionen & Ziele

Lernen Sie die verkehrs- politischen Positionen und Ziele des ADFC Leipzig kennen.

weiterlesen ...

Projekte & Aktionen

Informieren Sie sich über konkrete verkehrspolitische Projekte und Aktionen.

weiterlesen ...

Stellungnahmen

Hier finden Sie Studien und Stellungnahmen des ADFC Leipzig zur Verkehrsplanung.

weiterlesen ...

Dossiers

Einblick in die Arbeit des ADFC Leipzig zu umfangreichen verkehrspolitischen Themen.

weiterlesen ...